Sail Rock - der beste Tauchplatz

Sail Rock – der beste Tauchplatz

35

Tauchplätze, Tauchtouren

Sail Rock – der beste Tauchplatz

Sail Rock ist bekannt als einer der schönsten Tauchplätze im Golf von Thailand – und das ist nicht nur ein Mythos! In der Mitte des Meeres nördlich der Insel Koh Phangan gelegen, durchbricht dieser große Granitfelsen die Meeresoberfläche, der aus einer Tiefe von 40 m aufsteigt. Er bietet eine große Vielfalt an Meeresbewohnern. Neben großen Barrakudaschulen, Königsmakrelen, Fledermausfischen und riesigen Zackenbarschen gibt es eine gute Chance, Walhaie zu sehen. In den letzten Jahren wurden am Sail Rock immer häufiger Walhaie gesichtet. Es ist definitiv einer der atemberaubendsten Momente im Leben eines Tauchers, einen dieser erstaunlich schönen, sanften Riesen zu treffen. Man braucht keine Angst vor ihnen zu haben, auch wenn sie sich nahe kommen – sie ernähren sich nur von Plankton. Der größte Fisch im Meer ist Vegetarier!
Sieht man sich den mit Korallen und Anemonen bewachsenen Felsen genauer an, findet man möglicherweise Muränen, Drachenköpfe, Nacktschnecken und Einsiedlerkrebse.

Die spektakulärste Attraktion von Sail Rock ist der „vertikale Kamin“, der sich auf der Nordwestseite des Felsens befindet. Sie können den Felsen in einer Tiefe von 18 Metern hineintauchen. Bei 12 m gibt es ein „Fenster“ im Kamin, in dem Sie hinaustauchen oder einfach weiter auf 6 m aufsteigen können, wo Sie den obersten Ausgang finden. Der Kamin ist groß genug für zwei Taucher. Während Sie langsam aufsteigen, sollten Sie einen Blick in die kleinen Spalten werfen. Vielleicht finden Sie einige bunte Boxer-Garnelen, vielbeschäftigte Putzergarnelen oder eine seltene Seenadel.